May 18, 2024

In diesem modernen Zeitalter sind die Menschen daran gewöhnt, das meiste, was sie wollen, online zu bekommen. Dies ist keine Ausnahme für Silberschmuck kaufen, besonders wenn Sie ein Einzelhandelsgeschäft besitzen, können Sie die Preise bequem von Ihrem Wohnzimmer aus vergleichen. Allerdings müssen Sie in Wirklichkeit ins Ausland reisen, um die einzigartigsten Designs zu den besten Preisen oder Schmuck zu finden, der zu Ihrer Marke und Ihren Kunden passt. Was sind einige der bekanntesten Orte, um nach dieser Art von Schmuck zu suchen?

In den letzten Jahren sind einige beliebte Orte auf der Welt zu bekannten Ländern mit „Silberstädten“ geworden. Diese Länder haben in der Regel eine lange Tradition in der Arbeit mit Silber und mindestens eines ist ein bedeutender Produzent des Rohstoffs. Diese Orte florieren mit erfahrenen Handwerkern, Designern und Juwelieren, die sich in ihrer Arbeit auszeichnen und oft danach streben, ihre Fähigkeiten an ihre Nachkommen und/oder Lehrlinge weiterzugeben, damit die traditionellen Methoden der Schmuckherstellung nicht verloren gehen. Es ist so etwas wie ein allgemeiner Konsens, dass einige dieser Orte:

Thailand: Dieses warme und tropische Land ist nicht nur ein berühmtes Touristenziel, sondern verfügt auch über das größte Juweliergeschäft der Welt in Phuket. Reiche Vorkommen an Edelsteinen, die in den zentralen Provinzen gefunden wurden, innovative Designer, Silberschmuck-Handwerkskunst, die von Minderheiten im bergigen Norden (bekannt als Bergstämme) beeinflusst wurde, sowie altes Goldhandwerk von hinduistischen Siedlern seit mehr als 700 Jahren sind einige davon Gründe Thailand. Derzeit gelten Thailands Chiang Mai und seine Hauptstadt Bangkok mit einem Schmuckviertel, das vier verschiedene Bereiche umfasst, die sich auf farbige Edelsteine, Gold- und Silberschmuck sowie Antiquitäten spezialisiert haben, als die wichtigsten Ziele für Silberschmuck. Der Kauf von Silberschmuck hier kann mit Zuversicht erfolgen, wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen und in einem seriösen Geschäft einkaufen.

Mexiko: Das Land wird oft auf den ersten Plätzen der Welt für die Produktion von gefördertem Silber gesehen. Dort befinden sich zwei der produktivsten Minen der Welt, Penasquito und Fresnillo. Mit einer Geschichte von über 500 Jahren des kommerziellen Bergbaus ist es keine Überraschung, dass Mexiko auch eine beträchtliche Anzahl von Silberschmuckdesignern und -handwerkern hat, die sich hauptsächlich auf die Stadt Taxco konzentrieren.

Italien: Archäologische Aufzeichnungen über die Schmuckherstellung reichen bis vor 3000 Jahren zurück, mit der etruskischen Zivilisation. In den letzten Jahren haben sich kleine Familienbetriebe zu großen multinationalen Unternehmen entwickelt, insbesondere auf dem Markt für Kettenschmuck. Innerhalb seiner Grenzen befindet sich eine beträchtliche Anzahl renommierter Schmuckdesignschulen.

Indonesien: Das Metallhandwerk wurde vor etwa 2500 Jahren von den Chinesen eingeführt. Juweliere hier sind bekannt für ihren immer noch traditionellen, arbeitsintensiven Stil der Silberarbeiten, die für ihre granulierten Ornamente und dekorativen Drahtarbeiten bekannt sind.

Indien: Eine lange Schmuckgeschichte im Land ist noch heute offensichtlich, da die wichtigsten Ereignisse und religiösen Rituale unglaubliche Mengen an exotischem Schmuck zeigen. Gold und Silber gelten traditionell als heilige Metalle, und je nach Größe variieren die Landhausstile stark.

Die Meinungen darüber, wo man die besten Silberschmuckdesigns finden kann, sind sehr unterschiedlich, da jede Quelle ihre Meinung auf der Grundlage ihrer Vorlieben, Abneigungen, Vorlieben, ihres individuellen Stils und ihres Budgets abgibt. Einige könnten dieser Liste Orte wie Marokko, China und die USA hinzufügen. Man könnte auf ihren Rat hören und zum empfohlenen Ort gehen und nichts Besonderes finden. Bevor Sie also eine Reise zu einem der genannten Orte planen, wird empfohlen, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, damit Sie wissen, was Sie erwartet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *